Flachkollektor

Dieser meistgenutzte Kollektortyp besteht aus einem flachen, wärmegedämmten Kasten, dessen Oberseite mit einer Glasscheibe abgedeckt ist. Ein schwarzer Absorber nimmt die Sonnenstrahlung auf und wandelt sie in Wärme um.
Sie sind in der Herstellung sehr preisgünstig, zeigen aber im Vergleich zu Röhrenkollektoren größere Wärmeverluste.

Flachkollektoren können in das Dach integriert (Neubau), auf das Dach mittels geeigneter Trägerkonstruktionen aufgesetzt (Nachrüstung) oder frei aufgestellt werden.